Bandzufuehranlage Kurzbauweise

Bandzuführanlagen in Kurzbauform

Standardisierte und individuelle Bandzuführanlagen

 

Bandzuführanlagen in Kurzbauform werden bevorzugt eingesetzt bei beengten Platzverhältnissen sowie bei weniger empfindlichem Bandmaterial mit großem Querschnitt. Sie werden meist verwendet bei mittleren Vorschublängen und mittleren Pressenhubzahlen.

Durch die Kombination von Richtmaschine und Walzenvorschub zu einer Vorschub-Richtmaschine, welche direkt an der Presse steht, wird der Platzbedarf der, abhängig von Material und Banddicke, häufig langen Bandschlaufe des gerichteten Materials eingespart.

Die Vorschubrichtmaschine wird aus einer vergleichbar kleinen Untercoilschlaufe der angetriebenen Abwickelhaspel mit ungerichtetem Material versorgt.

Die Abwickelhaspel ist mit einem Regelantrieb sowie einer feinfühligen Schlaufensteuerung ausgestattet. So wird sichergestellt, dass immer genügend Schlaufenvorrat zur  Versorgung der Vorschubrichtmaschine vorhanden ist.
Sofern Vorschublängen und –Takte einen größeren Schlaufenvorrat erfordern, wird die Anlage um eine Schlaufengrube ergänzt.

Nennen Sie uns die gewünschten Leistungsdaten und Ihren verfügbaren Platz. Wir bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung an.
 

elektrischer_Stanzschrottentsorger Konsolen fuer Werkzeugwechsel Werkzeugwechsel Schwere_Abzugshaspel Coilhandling Leichte_Abwickelhaspeln_mit_Start Stopp Antrieb Handlingsysteme Doppelstaenderpresse_Serie_2M2B Coilhandling motorisierte_Auf und_Abwickelhaspel Schwerlasthandling Folgeverbundwerkzeug Wechselfahrzeuge Frontlader Hochhub Mechanische_Presse_Serie_PEF RF Schwerlasthandling Hubtische_mit_Fahrwerken Werkzeugwechsel Siemens Vorschubsteuerung Werkzeughandling